BlogNeuheitenXC60

Modelljahr 2016: Volvo XC60: Das innovative Cross-Over-Modell

Als erfolgreichstes Modell des schwedischen Premium-Herstellers beeindruckt der Volvo XC60 mit seinem selbstbewussten Auftritt, sportlichen Fahrleistungen, hohem Komfort und einem außergewöhnlichen Sicherheitsniveau. Dank der Drive-E Motorengeneration präsentiert sich das dynamische SUV zudem so effizient wie nie zuvor. Darüber hinaus bietet der Volvo XC60 das komplette Programm der modernen Volvo Sicherheits- und Assistenzsysteme und setzt mit dem Infotainment-System Sensus Connect Maßstäbe bei Bedienung und Konnektivität.

Neu im Modelljahr 2016
Volvo baut das Programm der hochmodernen, konsequent auf exzellente Leistungsentfaltung und herausragende Effizienz getrimmten Drive-E Motoren im Volvo XC60 zum neuen Modelljahr weiter aus. In allen Varianten mit Frontantrieb kommen ab sofort Triebwerke der von Volvo selbst entwickelten Motorenfamilie zum Einsatz. Die hochmodernen Drive-E Vierzylinder mit jeweils zwei Litern Hubraum verfügen über effiziente Direkteinspritzung und Aufladung und können damit ein besonders breites Leistungsspektrum abdecken.

Nach dem Turbobenziner T5 mit 180 kW (245 PS), dem per Turbo und Kompressor aufgeladenen Hochleistungs-Triebwerk T6 mit 225 kW (306 PS) und dem auf 140 kW (190 PS) erstarkten D4 Dieselmotor folgt mit dem 110 kW (150 PS) starken D3 ein weiterer hocheffizienter Drive-E Selbstzünder.

Aufgewertet wurde zum neuen Modelljahr auch die Ausstattung des Volvo XC60, der jetzt in allen Antriebsvarianten serienmäßig mit einem Berganfahrassistenten ausgerüstet ist. Je nach gewählter Ausstattungslinie setzt der Kühlergrill eigenständige optische Akzente. Höchsten Luxus bietet das SUV in der neuen Linje Inscription. Auf Basis der höchsten Ausstattungslinie Summum erzeugt das Editionsmodell mit vielen zusätzlichen Annehmlichkeiten und hochwertigen Materialien ein exklusives Ambiente. Inbegriffen sind unter anderem Echtholzeinlagen, eine mit Leder bezogene Armaturenobertafel, Leder-Komfortsitze mit elektrischer Einstellung für die Vordersitze, eine Rückfahrkamera samt Einparkhilfe vorn und hinten sowie ein elektrisch öffnendes Panorama-Schiebedach aus Glas.

Weiter ausgebaut wurde der Funktionsumfang des Infotainment-Systems Sensus Connect. In Verbindung mit dem Audiosystem High Performance Sound steht nun die neue Funktion „Internetkarten“ zur Verfügung. Dabei wird auf Grundlage des Kartenmaterials von Here Maps eine Basisnavigation über die Internetverbindung bereitgestellt. Aktuelle Verkehrsinformationen lassen sich ebenfalls anzeigen.

Design
Mit seinem ausdrucksstarken und unverwechselbaren Auftritt leistet der Volvo XC60 einen zentralen Beitrag zur Emotionalisierung der Marke. Die Scheinwerferpartie wirkt herausfordernd, die nach hinten breit auslaufenden Elemente betonen die V-Kontur der stark akzentuierten Motorhaube und die keilförmigen Proportionen des Aufbaus. Selbstbewusstsein strahlt auch die Frontpartie mit den markanten Scheinwerfern, vertikalen LED-Tagfahrleuchten und der Betonung der horizontalen Linien aus. Für Volvo typisch sind die deutlich ausgeprägten Schulterpartien. Der obere Teil der Karosserie wirkt durch die fließende Linienführung und die abfallende Dachkontur coupéhaft und sportlich.

Das Interieur zeichnet sich durch hochwertige Materialien, herausragende Verarbeitungsqualität und eine für skandinavisches Design typische Kombination von Form und Funktion aus. Optional verfügbar ist eine digitale Instrumentenanzeige, die die wichtigsten Informationen in drei wählbaren Farbthemen anzeigt.

Karosserie
Der Volvo XC60 gehört zu den sichersten Fahrzeugen der Welt und ist mit Front-, Seiten- und Kopf-Schulter-Airbags ausgestattet. Die Fahrgastzelle aus hochfestem Stahl ist schwersten Belastungen gewachsen. Zum Überroll-Schutzsystem ROPS (Roll Over Protection System) gehören spezielle Verstärkungen des Frontscheibenrahmens, des Daches und der Türsäulen. Zudem sind sämtliche Tür- und Innenraumverkleidungen mit energieabsorbierenden Materialien gepolstert, um zusätzlichen Schutz vor Verletzungen zu bieten.

Sicherheit
Der Volvo XC60 ist ein weiterer Beleg für die Ausnahmeposition, die der schwedische Premium-Hersteller bei der automobilen Sicherheit einnimmt. Serienmäßig ist der Volvo XC60 mit dem vielfach preisgekrönten City Safety System ausgestattet, das Unfälle bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h verhindern oder zumindest die Unfallfolgen deutlich abschwächen kann. Weltweit einzigartig ist der Notbremsassistent mit automatischer Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung. Das System erkennt Fußgänger und Fahrradfahrer, warnt den Fahrer bei einer drohenden Kollision und leitet automatisch eine Vollbremsung ein, falls er nicht rechtzeitig reagiert. Das optional erhältliche System beinhaltet zugleich das aktive Geschwindigkeits- und Abstandsregelsystem mit Stau-Assistent und Distanzwarner.

Ebenfalls optional erhältlich ist das Driver Alert System, das den Fahrer bei Übermüdung und bei unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrbahn warnt. Hinzu kommen der intelligente Fernlicht-Assistent mit adaptiver Leuchtweitenregulierung, das Blind Spot Information System (BLIS) zur Überwachung des „toten Winkels“ mit Warnung vor sich schnell nähernden Fahrzeugen, eine Verkehrszeichen-Erkennung sowie der Cross Traffic Alert. Das System warnt beim Rückwärtsfahren – etwa beim Ausparken oder beim Zurücksetzen aus einer unübersichtlichen Toreinfahrt – vor Querverkehr sowie vor Fußgängern und Fahrradfahrern.

Darüber hinaus ist der Volvo XC60 mit zahlreichen Regelsystemen ausgestattet, die den besonderen Anforderungen an Fahrzeuge des SUV-Segments gerecht werden. Dazu gehören beispielsweise das Überroll-Schutzsystem ROPS (Roll Over Protection System) einschließlich RSC (Roll Stability Control) und die überarbeitete Fahrdynamikregelung ESC (Electronic Stability Control), die zudem Funktionen wie die Anhänger-Stabilisierungskontrolle (TSA) umfasst.

Fahrwerk
Hoher Reisekomfort, müheloses Handling im Stadtverkehr, robuster Vortrieb abseits fester Pisten – all das hat das SUV-Modell von Volvo zu bieten. Voraussetzung dafür ist eine durchdachte Fahrwerkstechnik, die zudem einzigartige Sicherheitsreserven bietet. Die Karosserie weist mit 20 kNm/Grad eine extrem hohe Torsionssteifigkeit auf. Die sportliche Fahrwerksabstimmung, das quer eingebaute Triebwerk – bei den AWD-Modellen in Kombination mit dem Volvo Allradsystem inklusive Haldex-Kupplung der 5. Generation und PreTension® – sowie die ausgewogene Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sorgen für ein neutrales, präzises Handling und generieren eine homogene Antriebscharakteristik mit hohen Traktionsreserven. Neben dem dynamisch ausgelegten Standard-Fahrwerk hat der Kunde die Wahl zwischen einem komfortablen Touring-Fahrwerk, einem Sportfahrwerk sowie dem aktiven Four C-Fahrwerk.

Motoren
Die Benzin-Direkteinspritzer und Turbodieselaggregate der selbst entwickelten Volvo Drive-E Motorengeneration verbinden Fahrspaß, kraftvolle Leistungsentfaltung, hohe Effizienz und herausragende Umwelteigenschaften in einer neuen Dimension. Gegenüber den bisher eingesetzten Motoren zeichnen sie sich durch eine deutliche Gewichtsersparnis sowie einen erheblich geringeren Kraftstoffverbrauch von bis zu 30 Prozent aus.

Zum Modelljahr 2016 baut Volvo das Angebot weiter aus. Mit den Benzinern T5 und T6 sowie den Dieselmotoren D3 und D4 stammen nun alle Motorisierungen des Volvo XC60, die in Verbindung mit Frontantrieb zum Einsatz kommen, aus der Drive-E Familie. Alle neu entwickelten Motoren verfügen über vier Zylinder sowie 2,0 Liter Hubraum und sind konsequent gewichts- sowie reibungsoptimiert.

Die beiden Drive-E Benzinmotoren T5 und T6 produzieren eine Leistung von 180 kW (245 PS) und 225 kW (306 PS) und sind in allen Ausstattungsvarianten mit dem Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe ausgerüstet. Die Automatik verbindet schnelle und präzise Wechsel der Schaltstufen mit hohem Komfort und optimierter Effizienz. Für die Drive-E Selbstzünder D3 mit 110 kW (150 PS) und D4 mit 140 kW (190 PS) ist die Achtgang-Automatik als Alternative zum serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich.

In Verbindung mit Allradantrieb bleiben zwei Fünfzylinder-Dieselmotoren im Programm, die beide zum neuen Modelljahr eine Leistungsoptimierung erhalten. Der D4 AWD entwickelt nun 140 kW (190 PS), während der D5 AWD 162 kW (220 PS) leistet. Für die beiden Allradvarianten bietet Volvo die Wahl zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe und einer Geartronic Sechsgang-Automatik. Alle Motorvarianten verfügen über ein Start-Stopp-System sowie Bremsenergie-Rückgewinnung.

Ausstattung
Der Volvo XC60 wird in den drei Ausstattungslinien Kinetic, Momentum und Summum sowie in der betont sportlichen R-Design Variante angeboten. Darüber hinaus sind noch die Volvo Ocean Race Edition und die Linje Inscription wählbar. Die Ausstattungsvielfalt wird durch einige besonders exklusive Inscription Optionen erhöht, die neben hochwertigen Polsterungen auch elegante Außenfarben umfassen. Leder-Sportsitze und ein exklusives Leder-Armaturenbrett verleihen dem Interieur einen luxuriösen Charakter. Insgesamt stehen 16 Außenfarben zur Auswahl, darunter drei hochwertige Inscription Lackierungen.

Descriptions and facts in this press material relate to Volvo Car Group’s international car range. Described features might be optional. Vehicle specifications may vary from one country to another and may be altered without prior notification.

Tags
mehr

Simscha GmbH

Die Simscha GmbH ist seit den frühen 70er Jahren bereits Volvo Vertragspartner im 17. Bezirk in Wien und bietet neben Fahrzeugverkauf eine breite Palette an Dienstleistungen. Angefangen von Leasing und Finanzierung über Service bis hin zu Reparaturarbeiten! Bei uns ist Ihr Volvo in guten Händen!

ähnliche Artikel

Auch interessant

Close