BlogSport

Mit Volvo Tourenwagen den Weltmeister-Titel im Visier: Polestar Cyan Racing startet in neue WTCC-Saison

Polestar Cyan Racing startet in die WTCC-Saison 2017

Nach der erfolgreichen Debütsaison 2016 strebt Polestar Cyan Racing in diesem Jahr den Titel in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an: Das eng mit Volvo Cars und dessen Performance-Marke Polestar zusammenarbeitende Team startet in diesem Jahr mit gleich drei Volvo S60 Polestar TC1 in die neue Saison. Die nochmals verbesserten Rennwagen, die in umfangreichen Tests bereits ihre Schnelligkeit und Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt haben, und ein schlagkräftiges Fahrer-Trio um den letztjährigen Rennsieger Thed Björk sollen den Traum vom WM-Titel verwirklichen.

Neben dem schwedischen Top-Fahrer Björk, der bereits viermal die Schwedische Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) gewonnen und im vergangenen Jahr in Schanghai den ersten WTCC-Sieg für das Team eingefahren hat, schickt Polestar Cyan Racing zwei „Neulinge“ ins Rennen: Der zweifache Meister der argentinischen Rennserie Super TC 2000, Néstor Girolami, überzeugte bei seinem Debüt-Testrennen 2016 auf Anhieb und wird nun Stammfahrer. Gemeinsam mit Björk beteiligt er sich auch am Entwicklungs- und Testprogramm. Dritter Starter wird Nicky Catsburg, der in der WTCC kein Unbekannter ist: Der Niederländer konnte seit 2015 zahlreiche Siege einfahren und ist in dieser Saison erstmals Mitglied von Polestar Cyan Racing.

„Wir haben vollstes Vertrauen in die Vorbereitungen und Fähigkeiten des Polestar Cyan Racing Teams und der Fahrer Thed, Néstor und Nicky. Die Konkurrenz ist stärker denn je, aber der Weltmeister-Titel bleibt unser ultimatives Ziel in diesem Jahr“, erklärt Alexander Murdzevski Schedvin, Motorsport-Chef bei Polestar.

Bereits seit November 2016 laufen die Vorbereitungen für die neue Saison: Polestar Cyan Racing hat seine rund 294 kW (400 PS) starken Volvo S60 Polestar TC1 Rennwagen auf verschiedenen Strecken in Südeuropa umfangreich getestet. Einen zusätzlichen Schub liefert das neue, 18 Millionen Euro teure CYAN Motorsport-Zentrum in der Volvo Heimat Göteborg: Es markiert das größte Motorsport-Projekt aller Zeiten in Skandinavien, erst im März dieses Jahres werden alle Gebäude und Anlagen fertiggestellt. Auf mehr als 6.000 Quadratmetern finden sich dann alle Abteilungen, die für einen erfolgreichen Angriff auf den WTCC-Weltmeistertitel notwendig sind – darunter ein den Formel-1-Standards entsprechender Fahrsimulator, ein Designentwicklungszentrum sowie die Chassis- und Motorenfertigung.

„Dies ist das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit und wir sind stolz, ein noch nie dagewesenes Niveau in der Motorsportbranche Skandinaviens zu schaffen. Die Anlagen spielen eine wichtige Rolle in unseren Bemühungen für den WTCC-Titel 2017, aber natürlich reicht das allein nicht aus. Unser Testprogramm ist nach Plan verlaufen und wir haben alle notwendigen Schritte für die Entwicklung des Volvo S60 Polestar TC1 Rennwagens unternommen“, erläutert Christian Dahl, CEO von Cyan Racing.

Mitte März steht ein offizieller Test auf der italienischen Traditionsstrecke in Monza an, ehe die neue WTCC-Saison am 9. April 2017 in Marrakesch (Marokko) startet. Die Rennserie macht am 27. Mai Station auch auf der Nürburgring-Nordschleife in Deutschland. Das letzte von insgesamt zehn Rennen auf vier Kontinenten findet am 1. Dezember in Katar statt.

Rennkalender WTCC 2017
14.-15. März Offizielle Testfahrten in Monza, Italien
9. April Marrakesch, Marokko
30. April Monza, Italien
14. Mai Hungaroring, Ungarn
27. Mai Nürburgring Nordschleife, Deutschland
25. Juni Vila Real, Portugal
6. August Termas De Rio Hondo, Argentinien
15. Oktober Schanghai, China
29. Oktober Motegi, Japan
19. November Macau, China
1. Dezember Losail, Katar

 

 

Tags
mehr

Simscha GmbH

Die Simscha GmbH ist seit den frühen 70er Jahren bereits Volvo Vertragspartner im 17. Bezirk in Wien und bietet neben Fahrzeugverkauf eine breite Palette an Dienstleistungen. Angefangen von Leasing und Finanzierung über Service bis hin zu Reparaturarbeiten! Bei uns ist Ihr Volvo in guten Händen!

ähnliche Artikel

Auch interessant

Close