PolestarUnternehmen

August Wu neuer Präsident von Polestar in China

August Wu ist neuer Präsident von Polestar in China. Mit Wirkung zum 1. März 2018 hat Wu den Posten bei der elektrifizierten Hochleistungs-Marke übernommen und verantwortet fortan die Geschäfte im Reich der Mitte sowie den Aufbau der Polestar Spaces, der innovativen Schauräume der Marke. Gleichzeitig soll er die Bekanntheit von Polestar auf dem chinesischen Markt steigern. Wu berichtet direkt an Polestar CEO Thomas Ingenlath.

August Wu verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie, insbesondere bei Volvo Cars. Zuletzt war er als Leiter für Produkt und Angebot (Product and Offer) für die Asien-Pazifik-Region bei der Volvo Car Group in Schanghai tätig. In dieser Funktion verantwortete er unter anderem lokale Produkte, Spezifikationen und Preise sowie das Fahrzeugmanagement aller Volvo Modelle in der Region. Zuvor arbeitete Wu bei Volvo in Schweden als „Business Program Leader“ für die Volvo 60er Baureihe und beim Beratungsunternehmen McKinsey & Company, wo er ebenfalls verschiedene automobilbezogene Aufgaben betreute.

„Die Ernennung von August Wu zum neuen Präsidenten von Polestar China ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung unseres Teams. China ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für elektrifizierte Fahrzeuge, deshalb war jemand mit tiefergehendem Verständnis des Marktes extrem wichtig. In August Wu haben wir diese Person gefunden“, erklärte Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer (CEO) von Polestar.

Tags
mehr

Simscha GmbH

Die Simscha GmbH ist seit den frühen 70er Jahren bereits Volvo Vertragspartner im 17. Bezirk in Wien und bietet neben Fahrzeugverkauf eine breite Palette an Dienstleistungen. Angefangen von Leasing und Finanzierung über Service bis hin zu Reparaturarbeiten! Bei uns ist Ihr Volvo in guten Händen!

ähnliche Artikel