BlogKomfortNeuheitenS90Technik

Volvo Cars USA bringt halbautonomes Fahren serienmässig im neuen S90

Volvo Cars stellt eine erweiterte Version der unternehmenseigenen teilautonomen Pilot-Assist-Software auf der neuen Volvo S90 Limousine vor. Diese Software wird serienmässig in allen Volvo S90 in den Vereinigten Staaten installiert.

Die Pilotenunterstützung wurde erstmals auf dem Volvo XC90 eingeführt. Diese ermöglicht es dem Fahrzeug selbständig zu beschleunigen, zu verzögern, vollständig abzubremsen und bei Straßenbedingungen mit klaren Fahrbahnmarkierungen bis zu einer Geschwindigkeit von 30 Meilen pro Stunde sogar zu steuern.

Mit der zweiten Generation des Pilot Assist im S90 arbeiten diese Funktionen auch auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 Meilen/h ohne das Zutun eines Fahrers. Der Volvo S90 wird das erste Auto in den Vereinigten Staaten sein, welches den halbautonomen Technologiestandard serienmässig auf den Markt bringt.

„Semi-autonome Funktionen serienmässig im S90 anzubieten symbolisiert Volvos Engagement für autonomes Fahren und unsere Vision 2020“, sagt Lex Kerssemakers, Präsident & CEO der Volvo Car USA, „Der S90 wird das erste Fahrzeug, welches diese Technologie in allen Modellen anbieten kann.“

Der neue Volvo S90 gibt öffentliches Debut bei der 2016 North American International Auto Show in Detroit. Bei den Händlern wird das Fahrzeug im Laufe des Jahres vorgestellt.

Tags
mehr

Simscha GmbH

Die Simscha GmbH ist seit den frühen 70er Jahren bereits Volvo Vertragspartner im 17. Bezirk in Wien und bietet neben Fahrzeugverkauf eine breite Palette an Dienstleistungen. Angefangen von Leasing und Finanzierung über Service bis hin zu Reparaturarbeiten! Bei uns ist Ihr Volvo in guten Händen!

ähnliche Artikel